Wi(e)der die Zensur und Bücherverbrennung in der BRD

avenidas
avenidas y flores

flores
flores y mujeres

avenidas
avenidas y mujeres

avenidas y flores y mujeres y
un admirador

Eugen Gomringer

Hintergrund dieser Wiedergabe des Gedichtes [Archivversion] — Das Gedicht wird übermalt [Archivversion]. Ein ganz großer Sieg des Feminismus! Übrigens: Die Menschen und Menschinnen, die von diesem geisterstickenden Berliner Institut abgehen, werden die Lehrer und Lehrerinnen für eine Generation ausgelieferter Kinder an den staatlichen Zwangsschulen der BRD und werden sich vermutlich auch bei allen ihnen anvertrauten Kindern trefflich darauf verstehen, mit aller psychischer Gewalt des Lehrkörpers Gedanken und Empfindungen zum Verschwinden zu bringen, ganz so, wie ich es vom Pädagogengeschmeiß gewohnt bin, seit ich denken und fühlen kann. Ihr weitgehend unhinterfragter Zugriff auf die Kleinsten, Schwächsten und Formbarsten wird leider Faschisten formen, die gern und eifrig die »entartete Kunst« vernichten. Das sind die Momente, in denen ich sehr froh darüber bin, mich in meinem Leben nicht fortgepflanzt zu haben.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.