Der Unterschied

Der für mich wichtigste praktische Unterschied zwischen »Social Media« – von mir meist liebevoll als S/M abgek. – und E-Mail ist, dass ich bei E-Mail die ganze Spam mit geringem Aufwand automatisiert ausfiltern kann, bei S/M hingegen nicht. Leider gibt es zu viele Menschen, die das wissen.

Und einer der Gründe, weshalb ich mich auf den Wahlabend freue, ist, dass schon am folgenden Montag die Social-Media-Spam der politischen Parteien, ihrer Politiker, ihrer Mitglieder und ihrer Speichellecker aufhören wird. Frisch durch das Kreuzeschlagen der Bevölkerung legitimiert werden sie vier ganze Jahre lang so weitermachen wie zuvor und keinen »Kommunikationsbedarf« mehr haben. Wozu auch. Sie können ja einfach weitermachen. Auch ohne uns.

Den Social-Media-Spamteams der etablierten BRD-Parteien (das schließt nicht nur die Grünen, sondern auch die AfD ein) und allen ihren Schergen und Spam-Nutznießern wünsche ich von ganzem Herzen Arschkrebs, eitrige Geschwüre und ein gleichermaßen langsames wie schmerzhaftes Verrecken in Einsamkeit!

Dieser Beitrag wurde unter Technisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.