Ich würde lügen…

Ich würde lügen, wenn ich sagte, dass mich die Meldung, dass »UEFI Secure Boot« nach dem ausgesprochen peinlichen Leak eines Signaturschlüssels für Firmware keine »Sicherheit« mehr bietet, besonders bestürzt hätte. Ganz im Gegenteil, mich hat diese Meldung so sehr erheitert, dass mich die Heiterkeit noch durch den ganzen Abend zu tragen droht.

windows8jail.pngDass die »Sicherheit«, mit der man diese UEFI-Enteignung gewaltsam und gewalttätig in den Markt drücken wollte, nicht das Papier wert ist, auf dem Werber ihre Lügen stempeln lassen, sollte jetzt endlich auch intellektuell Unbegabten einleuchten. Was jedoch aus Nutzersicht – also aus der Sicht eines Käufers von Computern – verbleibt, wenn es schon diese »Sicherheit« nicht gibt, das ist das von Microsoft gewünschte technische Gefängnis, in das die Computerbesitzer wohl auch weiter eingesperrt werden.

Schade nur, dass eine ganze Generation von komplettverdummten glücklichen Sklaven gar nicht »Nein« sagen kann, wenn man ihr eine Gefängniszelle anbietet, die nur kuschlig und unterhaltsam genug ist…

Dieser Beitrag wurde unter Technisches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.