In diesem Jahr…

In diesem Jahr wird es nichts mehr mit dem Album »Temple of Void«, dass ich Anfang des Jahres für dieses Jahr angekündigt hatte. Ich wurde leider durch etliche (und für die Darlegung im Internet völlig ungeeignete) Umstände herausgerissen und komme einfach nicht wieder herein – es kann gut sein, dass es gar nichts mehr wird. Ein paar kleine Vorabs habe ich ja an anderer Stelle gestreut, damit lasse ich es vielleicht auch gut sein.

Denn in meinem Notizbuch haben sich ganz andere Ideen breit gemacht, von »La Martienne nue«, der Nackten vom Mars bis hin zum Tschernobyl im Dreivierteltakt. Und auch, wie das Ergebnis heißen könnte, ist mir schon ins Notizbuch gefallen, als ich die aussichtslose Tristesse im Elchkeller in Worten festzuhalten versuchte: Vomitron. Vielleicht wird das Cover ungefähr so aussehen (erster Entwurf, der mir halbwegs gefällt, und das lasse ich dann meist auch so):

Geplantes Cover für Vomitron

Aber wann es fertig sein könnte, deute ich lieber nicht an – das hat sich nicht bewährt. Weder bei »Schwarzer Nasser Schmerz«, das geschlagene zwei Jahre länger als geplant dauerte und mich am Ende doch nicht zufriedenstellte, noch bei »Temple of Void«. Und das Cover wird am Ende vermutlich auch völlig anders aussehen.

Also: Viele Worte und nichts Wesentliches gesagt. Wer mag, kann dazu sagen: Wie immer… ;-)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.