Lachen mit GNU

Whitespace following an @-command name is optional and (usually) ignored if present. The exceptions are contexts when whitespace is significant

Leerzeichen nach einem @-Befehlsnamen sind optional und werden (normalerweise) ignoriert, wenn sie vorhanden sind. Die Ausnahmen sind Kontexte, in denen Leerzeichen von Bedeutung sind… kann man sich gar nicht selbst ausdenken, so eine Ausdrucksweise. 😂️

Aus der GNU Texinfo-Dokumentation zu Version 6.7 vom 23. September 2019, Kapitel 2.1: General Syntatic Conventions

Dieser Beitrag wurde unter Technisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.