Werte Staaten!

Werte Staaten!

Eure mittlerweile jahrelange völlige Untätigkeit und eure Vertuschungsversuche angesichts anlassloser, alldurchgreifender Überwachung aller Menschen auf der Welt durch die Horch- und Morddienste der Vereinigten Staaten und Großbritanniens oder gar eure verdeckte Zusammenarbeit mit diesen Staaten und ihren Horch- und Morddiensten macht jedem Menschen mit Spuren von Bewusstsein im Kopfe völlig klar, was von euren ganzen »strengen Datenschutzgesetzen« in Wirklichkeit zu halten ist: Es geht dabei nicht mehr um den Schutz von Menschen vor Datensammelei, Tracking und Profiling, es geht jetzt dabei nur noch um die Erschwerung des Geschäftes von Google und Facebook – und wer eure Herrschenden dafür bezahlt, dass sie so vorgehen, ist angesichts anderer Gesetze (zum Beispiel zum so genannten »Leistungsschutz« für Presseverleger, also für Leute, die gar keine eigene Leistung erbringen, sondern anderer Leute Leistung vermarkten) auch nicht schwierig zu erraten.

Tatsächlich seid ihr es, werte Staaten, die ihr das Wort »Datenschutz« – in seiner ursprünglichen Bedeutung immerhin ein Schutzrecht von Menschen gegen ihre automatisierte Verdatung – mit genau dieser Haltung so sehr in den Dreck zieht, dass eure Bewohner sich kaum noch drum scheren.

Dass eure Überwachungsgelüste dabei auch auf ihre Kosten kommen, ist sicherlich eine Kleinigkeit, die nur von Verschwörungstheoretikern bemerkt wird. Diese würden vermutlich auch so argumentieren: Wenn es euch wirklich um Datenschutz ginge, wäre so etwas wie eine »Cloud« ohne eine nach bestem fachlichen Wissen sichere Ende- zu Ende-Verschlüsselung schlicht kein zulässiges Angebot.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Werte Staaten!

  1. Bio sagt:

    Blah blah…..

    Wer Google in Schutz nimmt, der hat schon einen rennen….
    Mir doch egal was da für Intentionen dahinter stehen, warum sich Marionetten bewegen, aber Google ist Evil, ein psychopatischer Großkonzern mit Tentakeln um den ganzen Erdball bis in die Rüstungsindustrie.

    Scheinbar kannst Du Dich nicht entscheiden, wer denn nun wieder Dein Lieblingsfeind ist.
    Das soll man wirklich erst nehmen?
    Lächerlich!

  2. Bio sagt:

    Auch wenn es jetzt wie die alte Fastnacht daher kommt. Verzeih bitte die rüde Art. Aber es passt ja zu mir und vielleicht auch zu Dir, nur nutzt Du halt weniger Straßenslang, was wohl die 6 7 Gescheiten an Dir so fasziniert. Und auch wenn es jetzt wie ein Rausreden aussehen mag, aber ich hab schlecht gepennt und manchmal verstehe ich Dich nicht auf Anhieb oder gar nicht.

    Mir ist es egal wenn sich die Feinde gegenseitig den Kopf einschlagen und Monopole und Großkonzerne sind in meiner Vorstellung halt schlecht, egal mit welchem »Gesang« sie die Narren bezirzen. Google zerschlagen ist überfällig, aber das bedeutet ja nicht, dass die Einzelteile verschwinden müssen und ich kann mich noch erinnern, das Du mal ähnliches geschrieben hast – von Google als Suche und das mit dem Schuster und seinen Leisten.

    Falls ich Dich dennoch völlig falsch verstanden habe, bitte ich erneut um Verzeihung und hoffe mal wieder auf irgend eine Reaktion von Dir.

Schreibe einen Kommentar zu Bio Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.