Bilder einer Scheinbaustelle

Die »Baustelle« im Ihmezentrum ist eine Scheinbaustelle. Auf einer richtigen Baustelle gibt es Arbeiter. Die arbeiten. Damit etwas entsteht. Aber nicht im Ihmezentrum. Da gibt es nur Scheinbaustelle und Geldverbrennung.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Foto aus der Scheinbaustelle der Ruine des Ihmezentrums in Hannover Linden, mit Gruß an die Stadtverwaltung von Hannover, die solche Zustände nicht nur zulässt, sondern aktiv finanziell fördert.

Ein Verkehrszeichen »Arbeitsstelle« ohne Arbeiter, es steckt nur die Schaufel in einem Sandhaufen. Darunter ein Zusatzzeichen »Schein-Baustelle«. Darunter der Text: Auf einer echten Baustelle gibt es Arbeiter. Die arbeiten. Damit etwas entsteht. Aber nicht im Ihmezentrum.

Mit Gruß an die Stadtverwaltung der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover, ihrem derzeit rot-grün geführten Rat und ihrem Oberbürgermeister Belit Onay! Nur für den Fall, dass ihr es in der Realitätsferne eurer Parallelgesellschaft vergessen habt: In dieser Ruine leben Menschen. »Schön« zu sehen, dass ihr in diese unerträglichen Zustände Geld steckt, damit sie aufrechterhalten können und noch ein paar Jahre länger ertragen werden müssen; »schön«, dass bei euch – dank eurer Unterstützung und eurer langfristigen Mietverträge in diesem Schrotthaufen – jeder Bankrotteur von angeblichem »Investor« auf seine Kosten kommt. Auch wenn er nur ein paar Jahre lang Scheinbaustellen betreibt. Ihr seid Ihmezentrum! Auch, wenn demnächst, in nur noch 362 Tagen, der nächste zur Vertröstung aller Betroffenen genannte, »feststehende« Termin für die abgeschlossene »Neugestaltung« und »Eröffnung« verstrichen sein wird und das ganze dumme Staatsgeld von Stadt, Land und Bund trotzdem bei jemanden anders in der Tasche stecken wird. Da werden euch auch eure City-Roofwalks [Archivversion] mit ihren »besonderen Aufenthalts- und Erlebnisqualitäten« in der toten Zivilisationswüste und gruseligen Einkaufsgruft der Innenstadt und vergleichbar satirisch wertvolle Prachtentfaltungsideen aus der Lokalpolitik nicht helfen. Hannover ist Ihmezentrum. Weil ihr Ihmezentrum seid.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bilder einer Scheinbaustelle

  1. Pingback: Schön… @tagesschau | Schwerdtfegr (beta)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.