WeatherIcon für aktuelle WordPress-Versionen

Da ich dieses Plugin im bloggenden Hannover verwende und es mit aktuellen WordPress-Versionen nicht mehr läuft, habe ich mir die Mühe gemacht, es anzupassen. Der ursprüngliche Entwickler hat leider seine Arbeit an diesem Plugin eingestellt. Damit niemand das Rad von Neuem erfinden muss, steht meine angepasste Version hier zum freien Download zur Verfügung:

Download-Link: WeatherIcon 2.99.126 (mit Hack für WordPress 2.9)

Viel Spaß damit! ;-)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Dieser Beitrag wurde unter Download abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu WeatherIcon für aktuelle WordPress-Versionen

  1. schneider sagt:

    Jetzt wäre toll wenn du die Anpassung für WP 3.0 machen würdest weil das geht es schon wieder nicht

  2. Arrgh! WP 3 ist noch nicht einmal veröffentlicht, und schon macht es Probleme.

    Aber ich schaue mal, ob ich in den nächsten Tagen dazu komme. WP 3.0 ist ja kein kleines Upgrade, sondern ein sehr stark erweitertes WordPress (WP-MU ist jetzt Kernfunktionalität), da sind eigentlich mit beinahe jedem Plugin Probleme zu erwarten.

  3. So, ich habe mir gerade die Release von WordPress 3.0 auf einem lokalen Testsystem installiert und mal nachgeschaut, ob das WeatherIcon funktioniert. Einmal abgesehen davon, dass im Moment die Lokalisierung (also die Übersetzung in die deutsche Sprache) nicht funktioniert, scheint die Grundfunktion gegeben zu sein. Woran die Lokalisierung scheitert, kann ich im Moment noch nicht absehen. Es gibt zumindest keine hässlichen Fehler, die das ganze Blog lahmlegen…

    Mal schauen, woran der Fehler liegt und ob ich den ebenfalls mit einem kleinen, einfachen Hack beheben kann. Erstaunlicherweise sehe ich die Optionsseite im Dashboard in Deutsch, nur das Widget nicht. Um das Problem zu verstehen, muss ich einen etwas tieferen Blick in den Quelltext werfen und den Changelog von WP 3.0 »inhalieren«, das kann ein bisschen dauern.

  4. ShabuShabu sagt:

    Hi Elias,

    vielen Dank für die Fortführung des WeatherIcon-Plugins. Es wäre schade gewesen, wenn es einfach »von der Bildfläche« verschwunden wäre!

  5. Na, »Fortführung« ist wohl etwas, was ich nicht leisten kann. Aber wenn nur so ein kleiner Hack nötig ist, um ein hervorragendes Plugin weiterhin zum Laufen zu bringen, denn wäre es ein bisschen… ähm… dumm und eigenbrötlerisch, das nicht weiterzugeben. Es muss ja nicht jeder das Rad neu erfinden.

  6. ShabuShabu sagt:

    Das stimmt. :) Auf jeden Fall schon mal »DANKE« im Voraus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.